Dr. med. Richard Angerer ist 1966 geboren, gebürtiger Augsburger, verheiratet und Vater eines Sohnes. Sein Studium der Humanmedizin absolvierte er an der Ludwig-Maximilians-Universität in München.
Berufliche Stationen auf dem Weg zum Facharzt für Innere Medizin waren Tätigkeiten in Krankenhäusern in Großbritannien, in Schongau sowie in Haunstetten. Hier wurde auch der Grundstein zum Erwerb der Qualifikation als Diabetologe der Deutschen Diabetesgesellschaft gelegt.
Ab 2002 arbeitete er im Klinikum Augsburg und absolvierte dort in der I. Medizinischen Klinik unter der Leitung von Herrn Prof. von Scheidt die Weiterbildung zum Kardiologen. Dr. Angerer war im Rahmen eines Studienaufenthaltes mehrere Monate in Kolumbien tätig. Dort erhob er die Daten für seine Promotionsarbeit, welche sich mit der Prävalenz von HIV befasste. Er ist Koautor eines Lehrbuches für den Rettungsdienst.